Nachrichten und Aktuelles aus Oberhofen

Allgemeine Informationen, wichtige Hinweise, aktuelle Kurse im Ort, interessante Schlagzeilen ... einfach alles Wissenswerte!

Gemeinde      Allgemein      News Archiv

Startseite

Archiv

Besamungsbeihilfe

Bei Vorlage des Registerauszuges aus der zentralen Rinderdatenbank (2018) wird eine Besamungsbeihilfe gewährt.
Die Landwirte werden daher ersucht, den Registerauszug bis spätestens Freitag, 15. Februar 2019 im Gemeindeamt vorzulegen.

Blutspendeaktion

Die Blutspendeaktion der Gemeinde Oberhofen am Irrsee findet am

Freitag, 25.Jänner 2019

von 15:30 bis 20:30 Uhr

in der Volksschule

statt.

Kindergarteneinschreibung 2019/20

Infoveranstaltung für interessierte Eltern am Donnerstag, 07. Februar 2019 um 19:30 Uhr mit Kindergartenvorstellung und unverbindlicher Fragerunde (ohne Kind).

Kindergarteneinschreibung: in KW 7 nach Vereinbarung
Bitte die Geburtsurkunde und einen aktuellen Meldezettel mitnehmen! Für Rückfragen: Pfarrcaritas-Kindergarten Oberhofen (Kontakt: 06213/8203-3, Frau Sabina Padinger-Gradauer)

 

Gesetzliche Anrainerverpflichtung Räum- u. Streupflicht

Ein gutes Zusammenwirken der kommunalen Einrichtungen und des privaten Verantwortungsbewusstseins ist Voraussetzung für eine sichere und gefahrlose Benützung von Gehsteigen und Straßen im kommenden Winter

Müllentleerung aktuelle Schneelage

Sehr geehrte Damen und Herren,

auf Grund des anhaltenden Schneefalls, der derzeitigen Schneelage und der Straßenverhältnisse ist es uns leider nicht immer möglich jede Tonne zu entleeren.

Das betrifft die Sammelplätze, einzelne Haushalte für Rest- und Bioabfalltonnen sowie gelbe Säcke und Papiertonnen.

Schneelast auf den Dächern

Aufgrund der großen Schneemengen der letzten Tage, werden immer wieder Anfragen an uns herangetragen, ob die Feuerwehr ein Dach abschaufeln könnte.
Grundsätzlich gilt bezugnehmend u. A. auf die rechtlichen Bestimmungen folgende Vorgangsweise:

Achtung Wildwechsel

Der Herbst erfordert besondere Vorsicht im Straßenverkehr. Jetzt, wo die Tage wieder kürzer werden, steigt die Gefahr des Zusammentreffens mit Wildtieren stark an. Zudem fällt die Hauptverkehrszeit genau in die Dämmerung oder Dunkelheit, wo viele Tiere besonders aktiv und die Sichtverhältnisse meist schwierig einzu-schätzen sind. Besondere Aufmerksamkeit ist auf Straßen entlang von Waldrändern und vegetationsreichen Feldern geboten. Mit dem Abernten der Maisfelder verlieren die Wildtiere ihren sicheren, gewohnten Ein-stand und sind auf der Suche nach neuen Lebensräumen. Dabei überquert das Wild jetzt öfter und unerwartet die Fahrbahnen.

Marvin Grabner - Lehrlingsauszeichnung

Ausgezeichneter Lehrling bei der Firma Brandlmayr Elektro!

Der Oberhofner Lehrling, Herr Marvin Grabner , hat die 4 jährige Lehre als Elektrotechniker
bei der Firma Brandlmayr Elektro , in Zell am Moos , mit Ausgezeichneten Erfolg absolviert.

Menschlichkeit lebt. Durch Ihren Beitrag

„Guten Tag! Ich komme vom Roten Kreuz.“ - Mit diesen Worten werden in den nächsten Tagen junge Menschen auf Sie zukommen, um für das Rote Kreuz zu werben. Sie möchten Ihnen eine Mitgliedschaft bei der größten Rettungorganisation des Landes anbieten. Die Damen und Herren sind durch die Uniform und das Mitführen eines Ausweises klar und eindeutig erkennbar.

4you Card für Jugendliche des Landes OÖ

1. Festivalsommer mit der 4youCard
2. Monatsvorteil August und September: Star Movie
3. K(l)ick4Kenia geht wieder los!