Nachrichten und Aktuelles aus Oberhofen

Allgemeine Informationen, wichtige Hinweise, aktuelle Kurse im Ort, interessante Schlagzeilen ... einfach alles Wissenswerte!

Gemeinde      Allgemein      News Archiv

Startseite

Gemeinde Straßwalchen Baustelle

Bach Sanierung

 

In der Marktgemeinde Straßwalchen werden intensive straßenbauliche Maßnahmen gesetzt, über die wir gerne informieren wollen.

 

 

Die Bauarbeiten bzgl. Bachsanierung können derzeit nicht begonnen werden, weil gegen die Auftragsvergabe Rechtsmittel geltend gemacht wurden. Die gesetzlich erforderlichen Fristen sind nun jedenfalls einzuhalten und die Arbeiten können daher nicht begonnen werden. Darüber informierte uns die Salzburger Landesstraßenverwaltung. Es gibt kein verbindliches Baubeginn-Datum. Der Ausgang des Verfahrens ist abzuwarten. Die Marktgemeinde Straßwalchen bedauert diesen Zwischenfall sehr.

 

Geplanter Projektablauf:
Voraussichtlich ab Ende August wird die Einhausung des unterirdisch geführten Pfongauer Baches durch den Ortkern von Straßwalchen (B1) saniert. Die Arbeiten werden segmentweise durchgeführt, beginnend bei der Kreuzung B1/ Roidwalchner Straße auf Höhe Post Richtung Kreisverkehr Mondseer Kreuzung. Die Baustelle wird insgesamt bis schätzungsweise August 2020 dauern. Zu Verkehrsbeieinträchtigungen wird es zu jeder Zeit kommen, verstärkt jedoch ab dem Bauabschnitt auf Höhe der Volksbank bzw. FF-Hauptwache und beim Kreisverkehr selbst. Die Zufahrt zu den Geschäften, Banken und Gaststätten ist jedoch jederzeit möglich und erwünscht.

Weiters wird in der Zeit von 05. bis 09. September 2019 die Eisenbahnbrücke über der B1 saniert; eine Behelfsbrücke wird eingezogen. 2020 soll mit der tätsächlichen Brückensanierung begonnen werden.

Es wird bei beiden Bauvorhaben eine Ampelregelung eingerichtet. Wir empfehlen als Ausweichroute die Umfahrungsstraße von Straßwalchen zu benutzen bzw. großräumig auszuweichen. Die Bevölkerung wird dringend ersucht, keine sogen. "Schleichwege" zu verwenden. Diese Straßen sind zu schmal und nicht für die Belastung ausgelegt. Zusätzliche Verkehrsbehinderungen wären auf dieser Strecke zur Folge.

Bildquelle: Thommy Weiss_pixeloio.de
Text: Gemeinde Strasswalchen
veröffentlicht, 12.8.2019