Nachrichten und Aktuelles aus Oberhofen

Allgemeine Informationen, wichtige Hinweise, aktuelle Kurse im Ort, interessante Schlagzeilen ... einfach alles Wissenswerte!

Gemeinde      Allgemein      News Archiv

Startseite

Telefongebühren - Zuschuss

Die Zuschussleistung zum Fernsprechentgelt (früher Telefonbefreiung) ist nur für Festnetztelefone und Wertkartenhandy möglich und ist an bestimmte Telefonanbieter gebunden. Die Zuerkennung einer Zuschussleistung kann für 3 Jahre gewährt werden, danach ist ein Neuantrag erforderlich.
 
Anspruchsberechtigte Personen:
• Personen, die Pflegegeld beziehen (Einkommensnachweis nicht erforderlich),
• Gehörlose und schwer hörbehinderte Personen, wenn ihr Fernsprechanschluss als Fax oder Schreibtelefon eingerichtet ist.
o Personen, deren Nettoeinkommen weniger als € 865,09 bei einem Ein-Personen-Haushalt bzw. € 1.297,05 bei einem Zwei-Personen-Haushalt beträgt. 
 
Antragstellung:
Die entsprechenden Antragsformulare sind in jedem Postamt erhältlich oder können aus dem Internet heruntergeladen werden. Weiters sind die Formulare in allen Raiffeisenbank-Filialen erhältlich.

Anträge können schriftlich gestellt werden an:
Gebühren-Info-Service GmbH
1051 Wien, Postfach 1000
oder per Fax: 050 200 300

Auskünfte:
Gebühren-Info-Service GmbH(GIS),
Servicehotline: 0810/00 10 80.
Mo–Fr von 8:00–21:00 Uhr,
Sa von 9:00–17:00 Uhr
Internet http://www.orf-gis.at
E-Mail: gis.office@orf-gis.at