Unimarkt Oberhofen am Irrsee

Unimarkt Oberhofen am Irrsee

Unimarkt Oberhofen am Irrsee

Umbau – Unimarkt

 

Seit fast zwei Wochen ist unser Unimarkt aufgrund des Umbaus jetzt geschlossen
und wir merken, wie sehr er uns fehlt. Zu einer guten Wohnsitzqualität gehört auch
eine gute Nahversorgung und wir können uns glücklich schätzen, noch einen Nah-
versorger im Ort zu haben.
Wir bedanken uns bei Fam. Gassner für ihren Einsatz zum Erhalt des Standortes
und lade alle zur Wiedereröffnung im neuen, modernen Unimarkt ab 03. März 2021
sehr herzlich ein.
Nur gemeinsam können wir die Nahversorgung in unserer Gemeinde langfristig absichern!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jugend Taxi

Jugend Taxi

Jugend-Taxi OÖ

JugendTaxi bis 26!

Die JugendTaxi – Gutscheine sind freitags bis sonntags und an Werktagen vor Feiertagen nutzbar.
Dank einer Neuregelung können diese ab 2020 von Jugendlichen von 14 bis 26 Jahren genutzt werden.

Mit der JugendTaxi-Förderung hat das Land Oberösterreich eine Möglichkeit geschaffen, zur sicheren
Heimfahrt von Jugendlichen zur Nachtzeit beizutragen. Die Gemeinden können an “ihre” Jugendlichen 
Gutscheine ausgeben, mit welchen die Taxis vergünstigt genutzt werden können. derzeit sind diese
JugendTaxi-Gutscheine in mehr als 150 unterschiedlichen Gemeinden erhältlich.

Die Gemeinde Oberhofen am Irrsee bietet ab sofort diesen Service an.

weiter Informationen und Download der App hier

 

 

 

 

 

Eröffnungsbilanz 2020

Kundmachung

Gemeinde Oberhofen am Irrsee

Kundmachung

Zahl: 2020
Betreff: Nachtragsvorschlag für das Finanzjahr 2020, Auflage

 

Kundmachung

 

Im Sinne des § 79 Abs. 3 in Verbindung mit § 76 Abs. 2 des OÖ. Gemeindeverordnung 1990 wird hiermit
kundgemacht, dass der Entwurf über den Nachtragsvoranschlag über die Einnahmen und Ausgaben der
Gemeinde Oberhofen am Irrsee im Jahr 2020 von heute an durch zwei Wochen , d.i. bis zum 07.10.2020,
im Gemeindeamt öffentlich aufliegt und während der Amtsstunden eingesehen werden kann.

 

Etwaige Erinnerungen gegen den Entwurf können innerhalb der oben angeführten Auflagefrist von jedermann,
der ein berechtigtes Interesse glaubhaft machen kann, schriftlich beim gefertigten Gemeindeamt eingebracht werden.

veranschlagt: 22.09.2020
abgenommen: 02.12.2020

 

zur Kundmachung