Nachrichten und Aktuelles aus Oberhofen

Allgemeine Informationen, wichtige Hinweise, aktuelle Kurse im Ort, interessante Schlagzeilen ... einfach alles Wissenswerte!

Gemeinde      Allgemein      News Archiv

Startseite

Gesunde Gemeinde

Was ist Gesunde Gemeinde?

Was ist die "Gesunde Gemeinde"?
Wenn Sie gefragt werden, was die Gesunde Gemeinde ist, dann können Sie folgende Informationen und Argumente liefern:

Gesunde Gemeinden ...
 
• sind mittlerweile an die 432 von 438 Gemeinden in Oberösterreich (98,6%)
• Diese bieten Vorträge, Aktionstage, Kurse und Projekte zum Thema Gesundheit,
• haben zufriedenere und gesundheitsbewusstere BürgerInnen, • stellen ein Budget für gesunde Aktivitäten zum Nutzen ihrer BürgerInnen zur Verfügung und
• werden vom Land OÖ (Gesundheitslandesrätin Mag. Christine Haberlander) finanziell und von der Landessanitätsdirektion und dem PGA mit Know-How unterstützt

Ziel einer Gesunden Gemeinde ist es...
 
... bestehende Gesundheitsaktivitäten zu fördern und gemeinsam Neues zu entwickeln. Damit Veranstaltungen ankommen, sollen sie durch die Bevölkerung selbst angeregt und umgesetzt werden. Die Kooperation und die gegenseitige Unterstützung der Akteure im Gesundheitsbereich ist ein weiteres wichtiges Ziel.

• Wir verstehen Gesundheit als die Fähigkeit, unser körperliches, seelisches und soziales Gleichgewicht aufrecht zu erhalten bzw. wieder herzustellen.

• Gesunde Gemeinde – Lebenswerte Gemeinde

Unsere Aufgaben bestehen in erster Linie darin:
1. Gesunde Lebensbedingungen schaffen
2. Soziale und kommunale Netzwerke entwickeln
3. Gesundheitsverhalten und Lebensweisen verändern

Die Gesunde Gemeinde unterstützt und stärkt das Gesundheitsbewusstsein ihrer Bevölkerung, und bemühet sich um die Schaffung gesundheitsfördernder Lebensbedingungen in der Gemeinde. Die Bedürfnisse der Bürgerinnen und Bürger bilden die Grundlage für die Ziele und Maßnahmen.
Die Organisation der „Gesunden Gemeinde“ in Oberhofen versucht im Rahmen unterschiedlichster Veranstaltungen, Kurse, … den Gemeindebürger(-innen) durch Bewusstseinsbildung eine gesündere Lebensweise zu vermitteln.

Projekte: Yogakurse
              Gesunde Schuljause
               ....

Logo Gesunde KücheLogo Stammtisch für betreuende und pflegende AngehörigeLogo Gesunder Kindergarten

 

 


 

Themenschwerpunkt 2019 :

herz.gesund.leben - Herz-Kreislauferkrankungen vorbeugen

Das Herz arbeitet für uns ein Leben lang! Siebzig Mal in der Minute pumpt es sauerstoffreiches Blut in die Gefäße, im Laufe eines Lebens rund drei Milliarden Mal. Das Kreislaufsystem versorgt sämtliche Zellen des Körpers auf 100.000 Kilometern Strecke mit Blut - von der Geburt bis zum Tod über 18 Millionen Liter.

Risikofaktoren für unser Herz

Wie lange Herz und Gefäße einwandfrei funktionieren, hängt vom Zusammenspiel der eigenen genetischen Ausstattung und dem Vorhandensein schädigender äußerer Einflüsse, auch Risikofaktoren genannt, ab. Auf einige hat der Einzelne keinen Einfluss, zum Beispiel Geschlecht oder Alter. Einige können mit Medikamenten behandelt werden, wie etwa ein hoher Blutdruck oder Diabetes. Und schließlich gibt es die Lebensstil-Risikofaktoren, am wichtigsten Rauchen, Übergewicht, Bewegungsmangel und Stress, mit denen jeder Mensch das Schicksal seines Herz-Kreislauf-Systems ganz direkt steuert.

Keiner der genannten Faktoren steht dabei für sich allein. Sie alle beeinflussen sich gegenseitig, verstärken sich, oder heben sich auf.

Herzgesund leben – in jedem Alter

Bei „guter Pflege“ behält das Herz seine Kraft bis ins hohe Alter. Jedoch kann es bei schlechten „Arbeitsbedingungen“  schon früh an seine Grenzen stoßen. Was gut für Herz und Gefäße ist hält ebenso die anderen Organe gesund! Viel Bewegung, eine ausgewogene Ernährung, wenig Stress, Nichtrauchen und das Halten des Normalgewichts schützen ebenso vor Depressionen, Krebs und vielen weiteren Erkrankungen.

Quelle: www.netdoctor.at

 

Weitere Artikel zum Themenschwerpunkt Herz findest du hier:

7 Schritte für ein gesundes Herz

Frauenherzen schlagen anders