Nachrichten und Aktuelles aus Oberhofen

Allgemeine Informationen, wichtige Hinweise, aktuelle Kurse im Ort, interessante Schlagzeilen ... einfach alles Wissenswerte!

Gemeinde      Allgemein      News Archiv

Startseite

Menschlichkeit lebt. Durch Ihren Beitrag

„Guten Tag! Ich komme vom Roten Kreuz.“ - Mit diesen Worten werden in den nächsten Tagen junge Menschen auf Sie zukommen, um für das Rote Kreuz zu werben. Sie möchten Ihnen eine Mitgliedschaft bei der größten Rettungorganisation des Landes anbieten. Die Damen und Herren sind durch die Uniform und das Mitführen eines Ausweises klar und eindeutig erkennbar.

Trotz der vielen, vielen freiwilligen Stunden, die unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter leisten, und trotz der Unterstützung der Rotkreuz-Arbeit durch Land und Gemeinden sowie durch die Bevölkerung bei der Haussammlung, reichen die finanziellen Mittel nicht aus, um alle Aufgaben bewältigen zu können, die die
Bevölkerung von uns erwartet.

Wir können unsere Aufgaben
nur dank IHRER finanziellen Unterstützung erfüllen!

Ihr Mitgliedsbeitrag wird für alle Rotkreuz-Dienststellen verwendet. Er ist für die Aufrechterhaltung aller Aufgaben des Roten Kreuzes unentbehrlich. Die Höhe Ihrer finanziellen Unterstützung können Sie selbstverständlich frei wählen - auch eine Änderung der Mitgliedschaft ist jederzeit möglich.
Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, die Sie in den nächsten Tagen und Wochen besuchen, dürfen kein Bargeld annehmen. Sie bringen Ihnen lediglich ein Mitgliedsformular und informieren Sie über die umfangreiche Arbeit und die Leistungen des Roten Kreuzes. Damit verbunden ist die Bitte, unsere Arbeit durch Ihre Mitgliedschaft zu fördern.

In diesem Sinne bedanken wir uns bereits heute für die freundliche Aufnahme unserer Mitarbeiter und für Ihre finanzielle Unterstützung - und verbleiben mit den besten Rotkreuz-Grüßen

Achleitner Gottfried
Ortsstellenleiter Rotes Kreuz Mondsee

 

 


„Die 128 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Ortsstelle Mondsee haben im Vorjahr über 37.000 Stunden (über 25.000 Stunden davon freiwillig) in den Bereichen Rettungsdienst, Besuchsdienst,  Jugendrotkreuz,... geleistet. Die beiden Rettungsfahrzeuge waren 4.249 mal für die Gemeinden Innerschwand, Mondsee, Oberhofen, Tiefgraben, St. Lorenz und Zell am Moos im Einsatz und legten dabei 151.129 km zurück.
Damit wir auch zukünftig unsere Aufgaben 24 Stunden am Tag / 7 Tage die Woche professionell und schnell für SIE durchführen können, benötigen wir Sie als unterstützendes Mitglied, um die nötige Ausrüstung und Fahrzeuge einsatzbereit erhalten zu können und neue Mitarbeiter auszubilden.
DANK Ihrer Unterstützung wird dies ermöglicht!“